2.11.2008

Sonntagstauchgang in Beckenried
An diesem vom Nebel geplagten Sonntagmittag machten Gü, Kudi, Willy und meine Wenigkeit sich auf den Weg an den Vierwaldstättersee. An der Fähre in Meilen trafen wir uns um z.t. gemeinsam die Reise unter die Räder zu nehmen. Dank der übermässigen Pünktlichkeit aller Beteiligten waren wir sogar eine Fähre eher unterwegs als anfänglich abgemacht. In Beckenried angekommen war leider der Nebel hartnäckiger als erhofft und so begaben wir uns zum Einstiegsort um das fachmännische Briefing von El Presidente zu erfahren. Die Paare wurden gebildet und wir machten uns daran die Ausrüstungen anzuziehen. Einmal im Wasser angekommen wird uns allen klar die Sicht zeigt sich von der schönsten Seite. Abtauchen und geniessen was soll ich noch mehr schreiben. Vielleicht noch dies: in ziemlich grosser Tiefe überkommt mich plötzlich das Gefühl ich tauche irgendwo im Meer, die Sicht, die blaue Färbung durch das klare Wasser alles erinnerte mich deutlich an einen salzigen Tauchgang. Irgendwann bemerkte ich allerdings, die Korallen und die farbigen Fisch sind nicht da, mir wurde irgendwie wieder klar ich war im Vierwaldstättersee. Dieser Tauchgang ist wirklich zu Empfehlen allerdings braucht es doch einige Taucherfahrung in unseren kalten und dunklen Seen, ist diese Wand in Beckenried doch nicht ganz "ohne". Vor der Rückfahrt liessen wir den schönen Tauchnachmittag noch bei Getränken und etwas Essbaren für Willy ausklingen. Danke an alle Beteiligten es war super.

Erstellt von: Jean-Pierre am 11.11.2008 21:24 Antwort
Bitte Beitrag eingeben:
* = Pflichtfelder
Ihr Name*   
Ihre Email    
Betreff*
Beitrag 

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
 
Feldner Druck
Roby Tauchsport