Durchzogener Tauchsamstag

Der erste Tauchgang am Tauchplatz „Naas“ am Aegerisee verlief noch durchaus viel versprechend: Zwar war von Kröten und deren Laich, aufgrund der noch sehr kalten Temperaturen, (Wasser 4°C) noch nichts zu sehen. Dafür wurden wir von sehr guten Sichtbedingungen überrascht und zwei grosse Edelkrebse kreuzten ebenfalls unseren Weg.
Für den Nachmittagstauchgang hatten wir uns den Tauchplatz „Eierhals“, ebenfalls am Aegerisee, vorgenommen. Leider mussten wir aber feststellen, dass ein Kursschiff, welches jeweils um 14:15 am Schiffsteg „Hotel Eierhals“ halt macht, unsere Pläne zu nichte machte.
Während dem wohlverdienten Mittagessen wurde dann heftig diskutiert, was es für Ausweichmöglichkeiten gäbe. Nach längerem hin und her entschieden wir uns den Tauchplatz „Chappeli“ zu betauchen, welcher sich gemäss Tauchführer gleich 300m neben dem „Eierhals“ befindet und von der Beschreibung her recht ansprechend zu sein schien. (Der Entscheid wurde gemeinsam gefällt, auch wenn euch Gü was anderes erzählen wird)
Die Verwunderung wurde dann während dem Tauchgang stetig grösser: Statt den angekündigten „Hügellandschaften“, „Felsbocken“, „Ritzen mit zahlreichen Krebsen“ und „riesigen Trüschen“ fand wir nur Schlick und Schlick und nochmals Schlick. Der Tauchplatz erinnert sehr stark an den Platz beim „Tauchhüsli“.
Die einzige Abwechslung waren 3 kapitale Egli von ca. 5cm Länge!
Etwas Missmutig begaben wir uns anschliessend auf den Heimweg, jedoch nicht ohne nochmals einen Blick in den Tauchführer zu werfen. Die Erleuchtung folgte dann Postwenden: Der Platz befindet sich in Fahrtrichtung Sattel 300m vor dem Restaurant „Eierhals“ nicht 300m nachher..... ja dann Prost!

Erstellt von: Willy am 07.04.2008 17:01 Antwort
Bitte Beitrag eingeben:
* = Pflichtfelder
Ihr Name*   
Ihre Email    
Betreff*
Beitrag 

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
 
Feldner Druck
Roby Tauchsport